Unsere Riesling aus Neuseeland

Riesling

Riesling Trauben
Riesling Trauben

Riesling zählt zu den hochwertigsten Weißweintrauben weltweit.

Diese Beeren mögen es gerne kalt, und die Pflanzen können sogar im Winter Temperaturen bis zu - 25 C° ohne Probleme überleben. Daher stammen die besten Weine aus den kühleren Weinbaugebieten wie z.B. Central Otago in Neuseeland oder die Mosel in Deutschland. Internationalen Ruhm erlangten diese Weine durch die deutschen Spitzenlagen welche sehr schwer zu bewirtschaften sind, da der Riesling gerne steile Berghänge mag. Die Spätreifende Sorte ist sehr flexibel. In Neuseeland findet man genauso wie in Deutschland Weine die Staubtrocken sind oder Süß wie Honig. Die meisten Weintrinker gefällt aber der typische Stil mit einer gewissen Restsüße und der kunstvoll ausgewogenen Zitrus- und Limettenaromatik.

Die Neuseeländischen Rieslinge, welche überwiegend auf der Südinsel kultiviert werden, sind eine wunderbare alternative zu den Deutschen. Die jungen Weine zeigen oft duftende Aromen von grünem Apfel, Zitrusfrüchten und Sternfrucht auf. Die reiferen Weine entwickeln Honignoten.

Riesling eignet sich sehr gut zum Lagern und reifen lassen. Die Aromen ändern sich sehr stark über die Jahre. Beim Riesling lohnt es sich immer mehrere Flaschen zu kaufen um dann jedes Jahr zu sehen wie sich der Wein entwickelt.

 

Gerade einmal 2 Prozent der Neuseeländischen Ernte machen die Rieslinge aus und nur 0,5% beim Export.

 

Bei 7 C° ist der Wein ein Multitalent zur Speisenbegleitung und passt hervorragend zu Nudelgerichten, Geflügel, Schwein, Knoblauch, Gemüse, pikante Speisen wie z.B. Thai Küche, aber auch zu Desserts.