Unsere Syrah aus Neuseeland

Syrah (Shiraz)

Syrah Weintrauben aus Neuseeland
Syrah Reben

Syrah, oder auch Shiraz ( in den USA, Südafrika, Australien) ist eine Edelrebe mit dem Ursprung in Frankreich, im Rhonetal.

Syrah ist nicht sehr Ertragreich, aber qualitativ sehr hochwertig, frisch und straff, was den Wein zu einem idealen Speisebegleiter macht.

Die Syrah aus Neuseeland sind den Weinen aus der nördlichen Rhône sehr ähnlich, mit dem typischen würzigen Aroma und einer eleganten Textur.

Die Weine aus dem nördlichen Hawkes Bay haben den Geschmack von Pflaume, pikante Noten von schwarzem Pfeffer und Veilchen. Bekannt wurden die Hawkes Bay Syrah für ihre Komplexität, die feine Tanninstruktur und eine würzige Aromatik.
Syrah von Waiheke Island ist üppiger und körpereicher mit Brombeeraromen und ebenfalls wieder dem klassischen Pfeffer. In Neuseeland wird dem Syrah manchmal Viogner bei der Gärung zugesetzt, um dem Wein Geschmeidigkeit zu verleihen und die Aromen intensiver erscheinen zu lassen.

Syrah benötigt ein Warmes Klima, weshalb er in Neuseeland meist im Norden angebaut wird. Dort findet man in der Gegend um Auckland Lehmböden, wogegen man in Hawkes Bay alte Fluss Terrassen findet was für den Regionalen Unterschied entscheidend sein ist.

 

Neuseeland steht natürlich im Schatten der Australischen Shiraz Weinbauern. Daher beträgt die Totale Produktionsmenge von Syrah in Neuseeland nur 1 Prozent. 0,5 Prozent Anteil hat der Syrah beim Export.

 

Mit 15 C° Serviertemperatur eignet sich diese Rebsorte hervorragend zu Wildgeflügel, Wildfleisch, Sahnesoßen, Gemüse, BBQ, Tomatensoßen, aber auch zu Hartkäse.