Unsere Viogner aus Neuseeland

Viogner

Viogner Reben aus Neuseeland
Typische dunkelgelbe Farbe beim Viogner

Viogner ist eine ungewöhnliche Rebsorte die darauf wartet entdeckt zu werden. Ursprünglich kommt auch diese Weißweinsorte aus dem Rhonetal in Frankreich. Diese seltene Frucht erfordert vom Winzer sehr viel Arbeit, da sie sehr empfindlich und angreifbar für den echten Mehltau ist. In Frankreich war sie in den siebziger Jahren fast ausgestorben. Heute findet man weltweit wieder mehr dieser edlen Rebe. Viogner ist eine besonders Ausdrucksstarke Sorte und bringt von allen Aromasorten wohl den stärksten Duft mit sich. Mit seinem Aroma nach hellen Früchten wie Pfirsich und Nektarinen, Mangos, Ananas und weitere Exotische Früchte passt dieser Weißwein hervorragend in die Pazifische Welt Neuseelands. Außerdem zeichnet sich Viogner durch seine geringe Säure und seiner Cremigkeit aus. Für die Balance werden fast immer kleine Teile der Rebsorte Marsanne (für die Tiefe) und Muscat Petit (floral) hinzugegeben, sowie man dies von den großen Condrieu Weinen aus dem Rhonetal kennt. 

In Neuseeland findet man Viogner nur selten. Millton ist wohl der bekannteste Winzer für seine Viogner Weine mit einem ganz eigenen Stil. Diese haben oft eine leichte Salzigkeit aufgrund der Nähe zum Meer. Viogner wird in der Regel Fassgelagert.

 

Bei 10 C° Trinktemperatur passt der Wein gut zu Asiatischen Essen wie Currys oder Thailändisch. Auch zu Jakobsmuscheln und Seafood.