Gibbston Valley, Central Otago

Logo Gibbston Valley, Queenstown, New Zealand

Alan Brady, der Gründer von Gibbston Valley Winery, pflanzte seine ersten Reben in den frühen 1980er Jahren in der nähe von Queenstown, Central Otago.

Bei 45° südlich vom Äquator ein durchaus riskantes Unterfangen. Jeder mit dem Alan Brady sprach, riet Ihm davon ab, da es hier zu kalt sei, er lies sich allerdings nicht beirren und sollte Recht behalten. 1983 bepflanzte er Gibbston Valley's erste kommerziellen Weinhänge, den "Home Block" und 1987 wurde der erste Jahrgang von Gibbston Valley Wine verkauft. Als Vorreiter der Weinkultivierung in Central Otago setzte er ein Zeichen, dass vieles möglich sei und es dauert auch nicht lange bis andere folgten.

 

Heute ist Central Otago als eine der drei Top Spots Weltweit anerkannt wenn es um Pinot Noir geht, nach dem Burgund und Oregon/USA. Auch für andere Weine ist Central Otago bekannt geworden, die sich im Cool Climate wohl fühlen, inklusive Pinot Gris, Chardonnay und Riesling.

 

Seit 1990 gibt es Gibbston Valley Winery mit Verkostungsräumlichkeiten und einem Gourmet Restaurant, welches als die Top Adresse in Queenstown und Umgebung zählt.

 

1995 bekam die Winzerei ein Platzproblem und es wurde nach neuen Lösungen gesucht um die Weinfässer in einem kontrollierten Umfeld unterzubringen. Eine Halle war im Gespräch, die wohl einfachste Möglichkeit.

 

Alan Brady entschied sich aber dazu eine 1400 Kubikmeter Große Höhle in den Schist Stein direkt hinter dem Restaurant zu sprengen. Die Wine Cave war bis dato die erste in der Region und bis heute die größte in ganz Neuseeland. Es werden außerdem Führungen angeboten - sehr empfehlenswert!

 

2001 gewann man mit dem 2000er GV Reserve Pinot Noir die Goldmedaille für Pinot Noir/Burgundy auf der London International Wine Challenge. Dies war ein riesen Erfolg, denn dieser Wein war der erste nicht-Franzose, der diesen Preis verliehen bekommen hat. Übrigens: Grant Taylor, damals Chef - Winzer bei Gibbston, heute Besitzer unseres Exklusiv Weingutes Valli Wines war der damalige Winzer dieses Weines. Mehr über Ihn hier.*

 

Heute hat die Winery mehrere Dependancen, wie z.B. in Arrowtown mit Verkostungsräumen oder auch ihre eigene Käserei. Gibbston Valley Winery ist die meistbesuchteste Winzerei Neuseelands und zählt bereits zu den Top Reise Zielen weltweit.

 

Bei GV wird immer nach vorne gestrebt um nur das beste Erlebnis mit dem Kunden zu teilen. Momentan wird für einzelne Lagen das BiogroNZ Zertifikat angestrebt.

 

* Vom 2000er Gibbston Valley Reserve Pinot Noir sind Weltweit nur noch wenige Flaschen erhältlich.

Wir können u.U. auf ernstgemeinte Anfragen ein - zwei Flaschen vermitteln.

Bitte Emailen Sie uns, wir werden uns danach mit Ihnen in Kontakt setzen.

Links oben: Alan Brady beim Tunnelbau 1995

Rechts oben: Die ersten Weinbauexperimente 1981

Links unten: Susan & Tara Brady pflanzen Weinstöcke 1982

Rechts unten: Alan Brady im Gibbston Vineyard 1984

Copyright by NZwine.com

 

Unsere Weine von Gibbston Valley