Man O' War, Waiheke Island

Logo Man O' War, Waiheke Island, New Zealand

Die Geschichte von Man O' War begann mit einem ganz besonderem und Geschichtsträchtigem Stück Land.

Die Winzerei liegt im äußersten Osten der Insel Waiheke. Dieser Ort hat wunderschöne reine Strände mit glasklarem Wasser, hügelige Landschaften und hohe Klippen.

Hier war es, wo der Entdecker James Cook bei seiner ersten Umfahrung Neuseelands 1769 ankerte. Die alten und großartigen Kauri Bäume an der Küste bewundert Captain Cook und schrieb in sein Tagebuch, dass diese Bäume ideale Masten für die Man O' War Kriegsschiffe der Royal Navy.

 

Um dieses Geheimnisvolle Land mit seiner natürlichen Schönheit für die Zukunft zu bewahren, entschied die Familie von Man O' War 1980 diese 4,500 Hektar Land mit vier Farmen zu kaufen. Mit dieser Entscheidung begann das Abenteuer dieses Land zu erforschen.

 

Über 200 Jahre nachdem Cook dieses Plätzchen Erde als erster westlicher Mensch entdeckte waren wir überzeugt, dass man hier Wein von Weltklasse anbauen kann. Mit Rücksicht auf den starken Küstenwind entschied sich die Familie 1993 die ersten Rebstöcke zu pflanzen.

 

Heute gibt es auf dem Land 76 individuellen Blöcke auf 150 Hektar bepflanzt mit diversen Rebsorten. Jeder Block besitzt seine eigenes Terroir.

Die Weißweine wachsen hoch oben auf den ausgesetzten Vulkanischen Böden, während die Rotweine auf den steilen und windgeschützten Lehmhügeln wachsen.