Mt.Difficulty, Central Otago

Winzerei Mt.Difficulty, Central Otago, Neuseeland

Mt.Difficulty besteht heute aus sechs Weinbergen; Templars Hill, Pipeclay Terrace, Menzies Terrace, Mansons Farm, Target Gully und Long Gully - Gesamtanpflanzungen von 40 Hektar, geschützt durch den Regenschatten des Mount Difficulty in Bannockburn, Central Otago. Die Region bietet das einzige "kontinentale" Klima in Neuseeland, kombiniert mit einzigartigen Böden, die ideal zum Anbau von Pinot Noir, Chardonnay, Riesling, Sauvignon Blanc und Pinot Gris geeignet sind.

Alles begann in den frühen 1990er Jahren, als die Besitzer von fünf neu gepflanzten Weingütern in Bannockburn die Hände schüttelten und beschlossen, zusammen zu arbeiten, um Wein unter einem Label, Mt. Difficulty zu produzieren. Der Händedruck schloss die Besitzer von Molyneux, Mansons Farm, Verboeket Estate und Full Circle 2004 zusammen. Infolgedessen besitzt die Mt Difficulty Wines Ltd mittlerweile einige der ältesten Weingüter in der Subregion Bannockburn von Central Otago in der zerklüfteten Südinsel Neuseelands. Die Rebezeit gibt unseren Weinen, besonders den Pinot Noirs, zusätzliche Komplexität und Konzentration. Bannockburn ist international als einer der wenigen Orte in der Welt außerhalb dem Burgund für seine Perfekte Pinot Noir Lage bekannt. Teile von Neuseeland und kühlere Gebiete auf der westlichen Küste der Vereinigten Staaten sind die einzigen anderen Regionen, in denen Pinot Noir wirklich zu wachsen scheint.

Das einzigartige Mikroklima des Bannockburn-Gebietes ist teilweise durch die Anwesenheit des Mount Difficultys geschaffen, der das südliche Cromwell-Becken übersieht und der Namensgeber des Lables ist. Mount Difficulty ist maßgeblich daran beteiligt das die Region wenig Niederschläge verzeichnet, aber die Feuchtigkeit gut hält. Bannockburn genießt heiße Sommer, eine große tägliche Temperaturschwankung und lange kühle Herbst; die das Beste aus den Pinot Noir-Trauben raus holen. Diese Bedingungen und die für den Weinbau idealen Böden sind nicht nur für Pinot Noir, sondern auch für Pinot Gris, Riesling und Chardonnay hervorragend geeignet. Die Böden sind eine Mischung aus Ton und Kies, aber alle haben einen hohen pH-Wert; Trauben produzieren ihre besten Weine auf süßen Böden.

Die Winzerei begann 1998 mit einer sehr kleinen Produktion von Pinot Noir und Chardonnay, hergestellt von Grant Taylor (jetzt Valli Wines) von Gibbston Valley Wines . Zuvor kaufte die Gruppe ihre Trauben entweder von Gibbston Valley oder Chard Farm.

Die Air New Zealand Weinpreise im Jahr 1999 setzten die Winzerei auf die Karte, mit dem 1998 Pinot Noir gewann man eine Goldmedaille und mit dem Chardonnay Silber.

1999 wurde das Sortiment um Pinot Gris und Sauvignon Blanc erweitert; Während Gewürztraminer und Riesling im Jahr 2000 hinzugefügt wurden. Gewürztraminer erwies sich als zu schwierig, um wirtschaftlich zu wachsen und die Reben wurden vor 2001 herausgezogen. In jüngster Zeit wurden die Mt.Difficulty Chardonnay Weinberge in Bannockburn durch andere Reben ersetzt, einschließlich Chenin Blanc.

Die Vintage-Ausgabe im Oktober 2001 markierte eine Progression für Mt Difficulty Weine, mit mehreren Single Vineyard Weine zum ersten Mal released. 

Die Philosophie der Single Vineyard Weine ist es, die einzigartigen Eigenschaften, die besonders auf das spezielle Terroir hinweisen. Mit einer solchen Mischung von Böden, Mikroklimaten und Traubenklonen ist der Unterschied in den Weinen von jedem Weingarten recht bemerkenswert und signifikant. Die nächste große Veränderung des Portfolios geschah im Jahr 2004, als unser zweites Label Roaring Meg ins Leben gerufen wurde. Die erste Ausgabe bestand aus einem Pinot Noir und einem Merlot aus dem Jahrgang 2003, mit Pinot Gris und Sauvignon Blanc ein paar Jahren später. Der Merlot war ein kurzlebiges Label, das erst 2003 und 2004 auftauchte. Die Rebsorte erwies sich als etwas zu dickhäutig, um eine optimale Reifung in Central Otago zu erreichen. Der fruchtgetriebene, frühe Trink- stil der Roaring Meg-Weine schlug mit dem Markt an und die Marke ist seit 2007 die wichtigste Wachstumsquelle für dieses Weingut.

Unsere Weine von Mt.Difficulty

Copyright by Mt.Difficulty